Verein 

Unser Verein SPIELGRUPPE MILCHZAHND betreut seit 1982 jährlich ca. 50 Kinder. Mit der Anmeldung ihres Kindes werden die Eltern automatisch Mitglied des Spielgruppenvereins. Der Verein nimmt regelmässig aktiv an Dorfanlässen teil und organisiert jährlich den Räbäliechtliumzug für die Bevölkerung und das Abschlussfest für alle Spielgruppenkinder und ihre Familienmitglieder. 

Geschichte 

  • 1982 gründen Monika Bayard und Ruth Steiner mit ihren Kindern und einigen Gspändli eine Spielgruppe. Mit 12 Kindern waren sie in einem leerstehenden Kindergartenraum, der für 1 Jahr nicht gebraucht wurde.
  • 1983 Umzug in einen Privatraum der Wohnung von Monika Bayard, an der Panoramastrasse. Grösse des Raums 15m2.
  • 1988 Gründung des Vereins Spielgruppe Ennetbürgen. Gründungsmitglieder: Monika Bayard, Barbara Keller, Maria Nick. Umzug in die 1-Zimmerwohnung an der Hangstrasse, bei Familie Nick. 32 Kinder an 3 Halbtagen besuchten die Spielgruppe
  • 1992 Spielgruppenfest zum 10-Jährigen Jubiläum. Mittels Wettbewerb wird ein neuer Name gesucht. Von da an heissen wir SPIELGRUPPE MILCHZAHND. 44 Kinder werden von 4 Leiterinnen betreut. Erneute Lokalsuche.
  • 1994 Einzug in die neu gefundenen Räumlichkeiten des Hobbyraumes des Familienhauses der Familie Gabriel, Flugfeld 1. Grösse des Raumes 68 m2. 50 Kinder und 5 Leiterinnen fühlen sich sofort heimisch.
  • 2005 August: Unwetterschaden in der Spielgruppe Milchzahnd. September: Spielgruppenstart im provisorischen Spielgruppenraum, Allmendstrasse 6. November: zurück im Flugfeld 1.
  • 2009 Oktober: Umzug in das neue Spielgruppenlokal Am Bach 2.
  • 2016 August: Eröffnung neues Spielgruppenlokal im Pfarreiheim Ennetbürgen.
  • 2021 Februar: 56 Kinder werden von 3 Leiterinnen in den neu bezogenen Räumen im ehemaligen Pfarreiheim begrüssen. August: 56 Kinder starten mit 3 Leiterinnen und neu 4 Assistenzleiterinnen in das neue Spielgruppenjahr.
  • 2022 August: Umbau der Musikschule gegenüber des Spielgruppenlokals. Spielgruppenstart für 58 Kinder im provisrischen Spielgruppenraum, Friedenstrasse 6. Sie werden von 5 Leiterinnen und 2 Assistenzleiterinnen betreut.

Vorstand